Interreligiöser Dialog

In allen religiösen Traditionen gab es seit jeher einen Zusammenhang zwischen Religion und Heilung. Ob dies auch heute noch so gilt oder ob Glaube gar die Ursache für seelische Krankheiten und Ängste sein kann, wurde im Rahmen des interreligiösen Vortrags "Heilt der Glaube?", auf Einladung der Diözese Linz im Schloss Puchberg, kontrovers diskutiert.


Unter den Referenten war auch Dr. Martin Gollner (Sprecher von WIR Bürgerlisten Österreich). Zudem referierten Dr. Kerim Edipoglu und Pfr. Dr. Eva Harasta.






Weitere Fotos: https://schlosspuchberg.at/bildung/

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Fortbildung