Das WIFI hat sich auch im Lock-Down als Top Fortbildungsadresse bewährt

Die Absolventinnen der Rhetorikakademie des WIFI Linz freuen sich über den positiven Abschluss.


Linz/Wien - Wir wissen, wie wichtig die Bildung und der Präsenzunterricht ist. In Zeiten des harten Lock-Down sind uns Videokonferenzen bekannt. Es kann aber nicht Gestik und Mimik und auch nicht die Emotion oder Spannung online übertragen werden. Deswegen sind die Absolventinnen aus allen Bereichen der Wirtschaft, der Politik, der WKO, den Gesundheitsberufen und auch Teilnehmern aus den Bundesländern dem erfolgreichen Team der Rhetorik Akadmie, allen voran Prof. Franz Wagner, Mag. Wolfgang Tengler und Ing. Wahlmüller, sehr sehr dankbar, dass diese Veranstaltung unter strenger Einhaltung der aktuellen Hygienekriterien durchgehend vor Ort stattfinden konnte.

"Mit Recht ist festzustellen, dass der Ruf dieser Rhetorik-Akademie in ihrem mehr als 15 jährigen Bestehen als exzellent gilt." sagt Martin Gollner.

Namhafte AbsolventInnen haben diese 104 Trainingseinheiten bereits besucht. So haben auch Wir am 6.2. diesen Lehrgang im WS 2020/21 absolviert und unter der strengen Jury alle unser Diplom erhalten (siehe Foto).

"Das WIFI Linz ist das größte Institut von Österreich, es werden Schweißkurse abgehalten, Lehrlinge ausgebildet und die Wirtschaft durchgehend unterstützt, das hat mich sehr beeindruckt." sagt der Obmann der Bürgerlisten Oberösterreich

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen